Technologiegestütztes Lernen

Was wollen Sie erreichen?

  • Wollen Sie Reisezeiten und -kosten sparen, indem Sie globale Treffen im virtuellen Raum durchführen?
  • Wollen Sie Ausbildungszeiten und –kosten straffen und effektiver nutzen, indem Sie Ihre Mitarbeiter im virtuellen Raum weiterbilden oder über ein neues Produkt informieren?
  • Wollen Sie Ausbildung effektiver gestalten, indem Sie handlungs- und problemorientiert am eigenen Arbeitsplatz ausbilden?
  • Wollen Sie Wissen für alle verfügbar machen, indem Sie eine Wissensplattform etablieren?

E-Learning mit dem ursprünglichen Gedanken des selbstgesteuerten Lernens hat sich selten bewährt. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass Lernen besser und effektiver funktioniert, wenn die Lernenden in eine soziale Gruppe integriert sind und Erfahrungen austauschen, über das neu Erlernte diskutieren und sich auf diese Weise Wissen erarbeiten.

Unternehmen haben erkannt, dass sie das „Lebenslange Lernen“ nicht einseitig auf ihre Mitarbeiter delegieren dürfen bzw. können, sondern den Lernprozess in die tägliche Arbeit am Arbeitsplatz integrieren müssen. Speziell ausgebildete Tutoren begleiten die Mitarbeiter und sorgen so für eine höhere Lerneffizienz.

Global tätige Unternehmen suchen immer intensiver nach Möglichkeiten, ihre weltweit tätigen Mitarbeiter weiter zu qualifizieren ohne Sie zu Präsenztrainings an einem Ort zusammenzuziehen. Das spart Zeit und Geld.

Teletutoren moderieren sowohl Präsenztrainings im klassischen Trainingsraum als auch Online-Trainings im virtuellen Raum.

Die speziell für Ihr Unternehmen und Ihre Trainer konzipierte Qualifizierung baut auf Web 2.0 – Funktionalitäten auf, basiert auf aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung und nutzt die Komponenten von e-Learning 2.0. Ihre Trainer erarbeiten sich die notwendigen Kompetenzen.